Bewerben NEU


  • Der Deutsche Arbeitsschutzpreis wird differenziert nach Größenklassen an „kleine und mittlere Unternehmen“ (1 bis 499 Beschäftigte) sowie an „große Unternehmen“ (ab 500 Beschäftigte) vergeben.
  • Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und Institutionen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Einzelpersonen.

Bewerben leicht gemacht: Um am Deutschen Arbeitsschutzpreis teilzunehmen, füllen Sie bitte bis zum 15. Januar 2015 unseren Online-Bewerbungsbogen [bitte verlinken] aus.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung unter Einhaltung des Einsendeschlusses auch schriftlich, per E-Mail oder Fax zukommen lassen:

Deutscher Arbeitsschutzpreis
Postfach 190209
53037 Bonn
E-Mail: info@deutscher-arbeitsschutzpreis.de
Fax: 0228/210833.

Sie haben Fragen oder möchten unsere aktuellen Wettbewerbsmaterialien anfordern? Das Team des Wettbewerbsbüros steht Ihnen unter Tel. 0228/91514-148 gerne zur Verfügung. Das Wettbewerbsbüro ist werktags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.