Bewerben

 

Am 11. Oktober 2016 startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017.

Der Deutsche Arbeitsschutzpreis wird differenziert nach Größenklassen an „kleine und mittlere Unternehmen“ (1 bis 249 Beschäftigte) sowie an „große Unternehmen“ (ab 250 Beschäftigte) vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und Institutionen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Einzelpersonen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.